Print pageprinter.gif 15x15
brot-vomprofi.gif 159x113

Pizzateig
von HvS
  • 350 g Mehl (type 405)
  • 8 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser, lauwarmes
  • 8-40gr frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Oregano, gehackter
  • 1 TL Basilikum, gehackter
  • Fett für das Blech
Zubereitung
Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit dem Salz, Zucker, Oregano, Basilikum vermischen. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und auf das Mehl gießen, dann die 8 Esslöffel Olivenöl hinzugeben und alles am besten mit Knethaken eines Handrührgerätes gut verrühren.
Diesen Teig -als Kuge gerollt- dann mit einem Küchentuch abdecken und an ein warmes Plätzchen stellen, damit er 30 Minuten lang aufgehen kann. Es muss ein fester Teig werden.
Man sollte nun 2 Ballen formen und diesen im Kühlschrank 6 - 12 Std. -abgedeckt mit Plastikfolie- aufbewahren.

Danach nochmals durchkneten. Mit einem Teigroller auf 3-6mm ausrollen. Immer Zeit lassen, damit der Teig entspannen kann. Auf einem gefetteten Backblech (oder Backpapier) verteilen, (er sollte nicht zu sehr kleben, tut er das doch einfach noch ein bisschen Mehl mit unterrühren). Nach Lust und Laune belegen und vor dem Backen nochmal 5 Minuten ruhen lassen.

Im vorgeheizten Backofen auf dem Hafner-Schamottstein bei 240°C Umluft ca. 10-12 Minuten backen (bei 240°C Ober-/Unterhitze eher 15 Minuten). Dies ist abhängig von der Dicke des Belages und Beschaffenheit des Ofens. Knusprig ausbacken.

Helmut van Straelen - Wind-Müller + Bäckermeister (© 2019)